News

 

Gewitter

Veröffentlicht von Thomas Noth (noth) am Aug 10 2008
News >>

Es ist daher anzunehmen, dass die Überspannung einfach zu hoch war, als das sie vom Blitzschutzadapter abgeführt werden konnte. Allerdings möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ein guter Blitzschutz durchaus seinen Preis hat. Bei unseren Recherchen im Internet sind wir auf die Firma PhoenixContact gestoßen (Sitz in Deutschland!), die sich ebenfalls auf Überspannungsshutz spezialisiert hat. Weiterhin wurde das Thema Überspannung vor einiger Zeit bei der ZDF-Sendung "Wiso" behandelt (hier gehts zum Video). In dieser Sendung wird die Problematik erklärt und gezeigt wie man sich effektiv schützen kann bzw. worauf man achten muss. Abgeraten wird hier von Billig-Blitzschutz aus dem Bau- oder Supermarkt, da diese buchstäblich teilweise in Rauch aufgingen.
Das muss nicht bedeuten, dass der von uns verbaute Blitzschutz von Belkin schlecht ist und sofort brennt wenn eine Überspannung kommt. Dennoch werden wir künftig keine dieser Belkin-Geräte mehr verbauen! Wenn Sie bereits einen Belkin-Blitzschutz haben und auf den Blitzschutz der Firma PhoenixContact "MNT-TAE D" umsteigen möchten, verzichten wir auf die Berechnung der Installation und Sie bezahlen lediglich den Adapter mit 39,99 EUR (Kunden ohne installierten Blitzschutz bezahlen zusätzlich 5 EUR Installationskosten).

Zuletzt geändert am: Jul 16 2014 um 8:28 AM

Zurück zur Übersicht